Wartungsarbeiten „Molly“

Die „Molly“ ist nun mindestens eine Woche für Wartungsarbeiten aus dem Wasser. Wer noch helfen möchte, bitte bei Frank melden. Geplant sind die Aufarbeitung des Unterwasserschiffs und Aufrüstung der Technik.