Zum Jahreswechsel

Als Vorsitzender möchte ich doch noch ein Paar persönliche Worte schreiben..

Wir hatten trotz pandemischer Bedingungen ein gutes Jahr mit relativ vielen Möglichkeiten des öffentlichen Lebens mit vielen Veranstaltungen. Die „Krise“ wird dann gerne in den Hintergrund gedrängt. Das Ergebnis sehen wir leider jetzt und werden solch hohe Corona-Fallzahlen mit immer neuen Mutationen (so etwas macht ein Virus um zu überleben) weiter ertragen und überstehen müssen. Je mehr ein Virus „trainiert“ wird, umso aggressiver werden seine Mutationen. Das ist nicht nur Wissenschaft, das ist Logik. Daher bitte ich Euch, denkt an Eure Mitmenschen, Familie, Freunde, Hilfsbedürftige. Aber auch an Helfende, die sich bei Kontakt in gefährlich unsichere Situationen begeben und begeben müssen. Ob Polizeibeamte, Klinikpersonal, Rettungsdienste, Supermärkte und noch viele viele mehr. Wenn keine gravierenden Gründe dagegen sprechen, nutzt die Möglichkeit der Impfung! Etwas besseres gibt es leider nicht / noch nicht. Trotz Allem wünsche ich allen Vereinsmitgliedern, Freunden und Förderern, Euren Familien eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit und auch wenn es einigen ohne Böller schwer fällt, ein tolles Sylvester viel Freude und Gesundheit für 2022 !!

Euer Horst Kreft, 1. Vorsitzender